TAG Immobilien zahlt erneut keine Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: TAG Immobil I

Die TAG Immobilien AG (ISIN: DE0008303504) mit Sitz in Hamburg will der Hauptversammlung am 28. Mai 2024 auch für 2023 eine Dividendenaussetzung vorschlagen, wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte. In diesem Jahr gingen die Aktionäre ebenfalls leer aus. Zuletzt wurde im Jahr 2022 (für das Geschäftsjahr 2021) eine Dividende in Höhe von 0,93 Euro bezahlt.
Der FFO I, der das gesamte Vermietungsgeschäft des Konzerns in Deutschland und in Polen beinhaltet, belief sich im Neunmonatszeitraum zum 30. September 2023 auf 132,6 Mio. Euro (Vorjahr: 145,3 Mio. Euro). Auf Basis eines vergleichbaren Portfolios (like-for-like) wurde in Deutschland ein Mietwachstum, einschließlich der Effekte aus dem Leerstandsabbau, von 2,2 Prozent (Geschäftsjahr 2023: 2,7 Prozent) p.a. erzielt.
Die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr 2023 werden bestätigt. Für das Geschäftsjahr 2024 werden erstmalig folgende Prognosen abgegeben: Für das Geschäftsjahr 2024 wird ein FFO I von 170-174 Mio. Euro bzw. 0,98 Euro je Aktie (Prognose 2023: 170-174 Mio. Euro bzw. 0,98 Euro je Aktie) erwartet.
Die Hauptgeschäftsfelder der TAG Immobilien AG liegen auf der Akquisition, der Entwicklung und der Bewirtschaftung von Wohnimmobilien, vor allem im Norden und Osten Deutschlands sowie seit dem Geschäftsjahr 2020 in Polen. Die Aktie ist im MDAX gelistet.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

TAG Immobil I 15,05 -0,40%
close

Populäre Aktien