Hershey erhöht die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Hershey Rg

Der amerikanische Schokoladenhersteller The Hershey Company (ISIN: US4278661081, NYSE: HSY) zahlt am 15. September 2023 eine Quartalsdividende (nach Firmenangaben die 374. Dividende in Folge) in Höhe von 1,192 US-Dollar je Aktie an die Investoren. Record date ist der 18. August 2023. Damit erhöht Hershey die Dividende im Vergleich zum Vorquartal (1,036 US-Dollar) um rund 15 Prozent.
Auf das Gesamtjahr gerechnet schüttet Hershey 4,768 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 233,56 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2023) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,04 Prozent.
Die Firma aus Hershey, im US-Bundesstaat Pennsylvania, ist 1894 von Milton S. Hershey gegründet worden. Im zweiten Quartal (2. Juli) des Fiskaljahres 2023 betrug der Umsatz 2,49 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,37 Mrd. US-Dollar), wie am 27. Juli 2023 mitgeteilt wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 406,98 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 315,56 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 0,86 Prozent im Plus (Stand: 27. Juli 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt 49,15 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Hershey Rg 177,98 -0,68%
close

Populäre Aktien