Intuit erzielt mehr Umsatz und meldet Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Intuit Rg

Der amerikanische Hersteller von Standardanwendungssoftware Intuit Inc. (ISIN: US4612021034, NASDAQ: INTU) wird am 18. Januar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 78 US-Cents ausschütten.
Im August 2022 wurde die Dividende um 15 Prozent erhöht. Intuit startete im Oktober 2011 erstmals mit der Zahlung einer Dividende (0,15 US-Dollar) an seine Aktionäre. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 3,12 US-Dollar ausgeschüttet. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 379,71 US-Dollar (Stand: 29. November 2022) bei 0,82 Prozent.
Intuit steigerte im ersten Quartal des Fiskaljahres 2023, das am 31. Oktober endete, die Umsätze um 29 Prozent auf 2,6 Mrd. US-Dollar, wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der operative Ertrag (GAAP) sank um 61 Prozent auf 76 Mio. US-Dollar. Nachbörslich lag die Aktie nach Bekanntgabe der Nachrichten rund 1,5 Prozent im Minus.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2022 mit 40,97 Prozent im Minus (Stand: 29. November 2022). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 108,7 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Intuit Rg 592,60 3,93%
close

Populäre Aktien