National Vision Holdings weitet Aktienrückkauf aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: National Vsn Hld Rg

Die National Vision Holdings, Inc. (ISIN: US63845R1077, NASDAQ: EYE) gibt eine Ausweitung des Aktienrückkaufprogramms um 50 Mio. US-Dollar auf 100 Mio. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 30. Dezember 2023. Seit Bekanntgabe des ursprünglichen Aktienrückkaufprogramms über 50 Mio. US-Dollar am 8. November 2021 wurden rund 1 Mio. Aktien zu knapp 48,4 Mio. US-Dollar zurückgekauft.
National Vision Holdings ist ein Einzelhandelsunternehmen, das auf Produkte und Dienstleistungen in der Augenpflege fokussiert ist. Es werden über 1.200 Geschäfte in 44 US-Bundesstaaten und in Puerto Rico betrieben. Im dritten Quartal (2. Oktober) des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 518 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 485,4 Mio. US-Dollar), wie am 10. November berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 41 Mio.US-Dollar (Vorjahr: 35,3 Mio. US-Dollar).
Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 3,67 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 3,95 Mrd. US-Dollar (Stand: 29. November 2021).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

National Vsn Hld Rg 33,40 0,00%
close

Populäre Aktien