EQS-News: Rubean AG erwartet exponentielles Wachstum

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Rubean AG

EQS-News: Rubean AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Auftragseingänge
Rubean AG erwartet exponentielles Wachstum

11.03.2024 / 10:03 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Rubean AG erwartet exponentielles Wachstum 

  • Mehr als Verdoppelung in 2024 auf ca. 2,2 Mio. bis 2,5 Mio. Euro
  • Ende 2025 etwa eine Million User der Rubean-App
  • In 2027 erstmals zweistelliger Millionenumsatz

 München, den 11. März 2024. Das Fintech-Unternehmen Rubean AG, München (ISIN: DE0005120802, WKN: 512080) erwartet nach einem erfolgreichen Start in das neue Geschäftsjahr 2024 eine Fortsetzung der kräftigen Umsatzentwicklung im Gesamtjahr. Der Vorstand erwartet ein Umsatzwachstum auf etwa 2,2 Mio. bis 2,5 Mio. Euro, nachdem in 2023 erstmals eine Mio. Euro Umsatz erzielt worden war. Das Wachstum wird sich nach der Planung exponentiell fortsetzen und in 2026 / 2027 könnte erstmals ein zweistelliger Millionenumsatz erreichen werden, wobei die EBIT-Marge dann bei etwa 40 Prozent des Umsatzes liegen dürfte.

Das kräftige Durchstarten von Rubean resultiert aus einer ganzen Reihe von neuen Verträgen sowie einem stark wachsenden Markt für mobile Zahlungsempfangssysteme. „Im Vergleich zum Markt für mobiles Bezahlen, beginnt der Markt für die mobile Entgegennahme von Zahlungen gerade erst“, sagt Rubean-CEO Dr. Hermann Geupel. Die in der Paymentbranche notwendigen Sicherheits-Zertifizierungen bilden für aufkommende Mitbewerber eine große Einstiegshürde. Zudem stellt das Alleinstellungsmerkmal, Zahlungen mit der girocard (ec-Karte) auf dem Mobiltelefon annehmen zu können, sich als großer Wettbewerbsvorsprung heraus.

Die Rubean-App setzt sich immer stärker bei Händlern - von Kaufleuten bis hin zu Großunternehmen - durch, weil diese direkt auf den vorhandenen Smartphones oder Handhelds läuft und keine weitere Hardware benötigt.

„Viele Pilotprojekte unserer Kunden sind bereits in den Regelbetrieb übergegangen oder tun dies gerade“, sagt Rubean CTO & COO Jochen Pielage. Dazu gehören insbesondere europaweit Logistikunternehmen, wie z.B. in Spanien die nationale Post und GLS oder in Osteuropa z.B. DPD, Express One und Dodo, welche bei der Lieferung ihre mobilen Scannergeräte mit der Rubean-App zum Kassieren einsetzen. Große Banken, wie z.B. die Sparkassen, BBVA in Spanien oder Global Payments Europe bieten die Rubean-App ihren Unternehmenskunden zumsammen mit ihren Banking-Apps an.

„Rubean verdient in den neu abgeschlossenen Verträgen neben den monatlichen Software-Lizenzgebühren ebenfalls an jeder einzelnen Transaktion“, so Pielage weiter. Auch die Nutzerzahlen entwickeln sich exponentiell. „Wir erwarten bis Ende 2025 über eine Million Nutzer unserer Rubean-App“, so Geupel.

Über Rubean:  Die Rubean AG, München, ist ein führender Anbieter von reinen Software-Point-of-Sale-Lösungen für Banken, Acquirer und Händler. Dazu gehört die mobile softPOS-Lösung PhonePOS, die es Händlern ermöglicht, Kartenzahlungen direkt auf ihrem Smartphone zu empfangen, ohne dass ein weiteres Gerät benötigt wird. Diese Lösung wird von Zahlungsdienstleistern, Großbanken, Einzelhändlern und kleineren Händlern in ganz Europa eingesetzt und ist die einzige softPOS-Lösung, die die girocard (ec-Karte) in Deutschland unterstützt. Rubean ist am m:access sowie an den meisten Freiverkehrshandelsplätzen und XETRA notiert. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.rubean.com

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications AG
Jörg Bretschneider
Milchstraße 6 B, D-20148 Hamburg
+49 40/46 88 33 0, Fax +49 40/46 88 33 40
presse@german-communications.com

Dr. Hermann Geupel     
Rubean AG     
Kistlerhofstr. 168, D-81379 München 
+49 89 357560    
hermann.geupel@rubean.com



11.03.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Rubean AG
Kistlerhofstr. 168
81379 München
Deutschland
Telefon: 089-357560
Fax: 089-35756111
E-Mail: info@rubean.com
Internet: www.rubean.com
ISIN: DE0005120802
WKN: 512080
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1855445

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1855445  11.03.2024 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Rubean AG N.A. N.A.
close

Populäre Aktien