DGAP-News: MOREH profitiert weiterhin von seiner breiten Objektdiversifikation - und der erfreulichen Entwicklung des Outletcenters Wadgassen

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: 6 % M Objekt Real Estate Holding 19/24 (MOREH)

DGAP-News: M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges
MOREH profitiert weiterhin von seiner breiten Objektdiversifikation - und der erfreulichen Entwicklung des Outletcenters Wadgassen

15.11.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MOREH profitiert weiterhin von seiner breiten Objektdiversifikation - und der erfreulichen Entwicklung des Outletcenters Wadgassen

Saarbrücken, 15. November 2021: In einem herausfordernden Geschäftsumfeld freut sich die M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH, Unternehmensanleihe ISIN DE000A2YNRD5) bekannt geben zu dürfen, dass die Mieter im Outletcenter Wadgassen ihre Umsätze im Vergleich zum Vor-Corona Zeitraum im Schnitt um 20% steigern konnten. Diese Entwicklung zeigt, dass Konsumenten das stationäre Einkaufserlebnis nach wie vor schätzen. Durch die mit den Mietern vereinbarte Umsatzmiete profitiert die MOREH ebenfalls von dieser sehr erfreulichen Entwicklung. Die weiteren im Objektportfolio befindlichen Immobilien, welche hauptsächlich Büro- und Geschäftsimmobilien sind, werden aktuell nahezu vollvermietet. Die Mietzahlungen erfolgen regelmäßig. Der im Juli 2021 erfolgte Verkauf des Objektes in Bad Nenndorf und die damit verbundene Hebung stiller Reserven verdeutlicht weiterhin die Werthaltigkeit des Objektportfolios.

Geschäftsführer Patrick Müller sagt: "In einem schwierigen Marktumfeld bestätigt sich unsere Strategie unser Portfolio über verschiedene Standorte und Mieter zu diversifizieren. Wir schaffen es somit Risiken kontrollierbar zu halten und unseren Investoren eine attraktive Rendite zu sichern".

Ein umfangreiches Sicherheitenkonzept sieht unter anderem das Vorhalten einer Zinszahlung auf einem Treuhandkonto vor, um auch unvorhergesehene Geschäftsentwicklungen abfedern zu können und die kommende Zinszahlung zu garantieren.

Kontakt:
M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG // Trierer Straße 42 // 66111 Saarbrücken // anleihe@moreh-immobilien.de // www.moreh-immobilien.de

WICHTIGER HINWEIS
Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Eine Entscheidung, in Schuldverschreibungen der M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG zu investieren, sollte lediglich auf Basis des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten Wertpapierprospekts, der auf der Webseite der Emittentin unter www.moreh-immobilien.de/anleihe veröffentlicht ist, getroffen werden. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.



15.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG
Trierer Straße 42
66111 Saarbrücken
Deutschland
E-Mail: info@munitor.de
Internet: www.moreh-immobilien.de
ISIN: DE000A2YNRD5
WKN: A2YNRD
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1248861

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1248861  15.11.2021 

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

6 % M Objekt Real Estate Holding 19/24 (MOREH) 68,00 -1,59%
close

Bundesanleihen