Realty Income hebt die Dividende leicht an

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Realty Inm REIT Rg

Der amerikanische Immobilienkonzern Realty Income Corporation (ISIN: US7561091049, NYSE: O) wird eine monatliche Dividende in Höhe von 0,2565 US-Dollar je Aktie ausschütten. Gegenüber dem Vormonat (0,2560 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um 0,2 Prozent.
Die Zahlung erfolgt am 12. Januar 2024 (Ex-Dividenden Tag ist der 29. Dezember 2023). Nach Firmenangaben ist dies die 642. monatliche Dividende in Folge. Seit dem Börsengang im Jahr 1994 wurde die Ausschüttung 123 Mal angehoben, immer in kleinen Schritten. Auf das Jahr hochgerechnet werden 3,078 US-Dollar an die Aktionäre ausgezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 54,47 US-Dollar bei 5,65 Prozent (Stand: 12. Dezember 2023).
Realty Income ist 1969 gegründet worden und hat seinen Firmensitz in San Diego, Kalifornien. Der Konzern firmiert als REIT (Real-Estate-Investment-Trust) und betreibt nach eigenen Angaben ein Portfolio von rund 13.250 gewerblichen Immobilien in 50 US-Bundesstaaten sowie in Puerto Rico, Spanien und Großbritannien. Zu den größten Mietern zählen Firmen wie 7-Eleven, Walgreens, Dollar General, FedEx, Sainsbury’s oder auch LA Fitness. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2023 betrug der Umsatz des Unternehmens 1,04 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 837,3 Mio. US-Dollar), wie am 6. November 2023 berichtet wurde. Der FFO je Aktie auf bereinigter Basis lag bei 1,02 US-Dollar nach 0,98 US-Dollar im Jahr zuvor.
Der Wert liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 14,13 Prozent im Minus (Stand: 12. Dezember 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 39,37 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Realty Inm REIT Rg 48,605 1,25%
close

Populäre Aktien