3M schüttet Dividende für das vierte Quartal aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: 3M Rg

Der amerikanische Industriekonzern 3M Co. (ISIN: US88579Y1010, NYSE: MMM) wird eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 1,50 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre ausschütten. Die Auszahlung für das vierte Quartal erfolgt am 12. Dezember 2023 (Record day: 17. November 2023). Auf das Jahr hochgerechnet werden 6,00 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 93,15 US-Dollar bei 6,44 Prozent (Stand: 7. November 2023).
Im Februar 2023 erhöhte 3M seine Quartalsdividende um 0,7 Prozent. Es war die 65. jährliche Dividendenanhebung in ununterbrochener Folge. Das Unternehmen aus St. Paul im US-Bundesstaat Minnesota zahlt seit über 100 Jahren ununterbrochen eine Dividende an seine Aktionäre.
Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2023 lag der Umsatz bei 8,31 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 8,62 Mrd. US-Dollar), wie am 24. Oktober 2023 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Verlust von 2,08 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 3,86 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. Auf bereinigter Basis ergab sich ein Ertrag je Aktie von 2,68 US-Dollar nach 2,60 US-Dollar im Vorjahr. Für das Jahr 2023 wird ein Gewinn je Aktie auf bereinigter Basis in der Spanne von 8,95 bis 9,15 US-Dollar erwartet (2022 auf vergleichbarer Basis: 9,88 US-Dollar). Zu den Kernprodukten des Mischkonzerns zählen die Marken Post-It und Scotch. Es werden über 90.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Aktie ist im Dow-Jones-Index gelistet. 3M plant aktuell die Ausgliederung der Healthcare-Sparte.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 22,32 Prozent im Minus (Stand: 7. November 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 51,65 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

3M Rg 94,61 0,65%
close

Populäre Aktien