FirstEnergy steigert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Firstenergy Rg

Der amerikanische Energiekonzern FirstEnergy Corp. (ISIN: US3379321074, NYSE: FE) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 0,41 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus. Ausbezahlt wird die Dividende am 1. Dezember 2023 (Record day: 7. November 2023). Gegenüber dem Vorquartal (0,39 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um 5 Prozent.
Insgesamt werden auf das Jahr gerechnet 1,64 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 35,31 US-Dollar (Stand: 26. September 2023) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 4,64 Prozent.
FirstEnergy hat seinen Firmensitz in Akron, im US-Bundesstaat Ohio. Das Energieunternehmen entstand im Jahr 1997 durch die Fusion der Ohio Edison Company mit Centerior Energy Corporation. Im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2023 stand unter dem Strich ein Gewinn (GAAP) von 235 Mio. US-Dollar, nachdem im Vorjahr ein Gewinn von 187 Mio. US-Dollar erwirtschaftet wurde, wie am 1. August 2023 berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 3 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,8 Mrd. US-Dollar).
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 15,81 Prozent im Minus (Stand: 26. September 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 20,67 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Firstenergy Rg 35,40 -0,56%
close

Populäre Aktien