ABN Amro hebt die Zwischendividende an

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: ABN AMRO DR

Der niederländische Finanzdienstleister ABN Amro (ISIN: NL0011540547) wird eine Zwischendividende in Höhe von 0,62 Euro an seine Aktionäre ausschütten, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Dies ist eine Anhebung um 30 Cent im Vergleich zum Vorjahr (0,32 Euro). Die Auszahlung der Zwischendividende erfolgt am 12. September 2023. Ex-Dividenden Tag ist der 16. August 2023.
ABN Amro zahlt seine Dividende auf halbjährlicher Basis aus. Die Dividende für das Gesamtjahr 2022 betrug 0,99 Euro. Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 14,40 Euro liegt die derzeitige Dividendenrendite damit bei 6,875 Prozent.
ABN Amro erwirtschaftete im zweiten Quartal 2023 einen Gewinn von 870 Mio. Euro, nachdem im Vorjahr ein Gewinn von 475 Mio. Euro in den Büchern stand, wie am Mittwoch weiter berichtet wurde. ABN Amro teilte weiter mit, dass das Ziel von 4,7 Mrd. Euro Kosten im Jahr 2024 nicht erreichbar sei. Die Kosten für 2023 werden bei rund 5,2 Mrd. Euro liegen.
ABN Amro wurde in der Finanzkrise verstaatlicht und am 20. November 2015 wieder an die Börse gebracht. Der Staat hatte seine Anteile danach sukzessive abgebaut und hält derzeit noch rund 56 Prozent.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

ABN AMRO DR 14,66 -0,10%
close

Populäre Aktien