IFF meldet Gewinnrückgang und schüttet Dividende für das dritte Quartal aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Intl Flavors&Fra Rg

Der amerikanische Hersteller von Aromen und Duftstoffen International Flavors & Fragrances Inc. (ISIN: US4595061015, NYSE: IFF) wird den Aktionären am 5. Oktober 2023 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,81 US-Dollar ausbezahlen (Record day ist der 22. September 2023).
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 3,24 US-Dollar ausgeschüttet. Die Aktie von International Flavors & Fragrances (IFF) notiert derzeit bei 80,34 US-Dollar. Die Dividendenrendite liegt damit aktuell bei 4,03 Prozent (Stand: 7. August 2023). Anfang August 2022 erfolgte eine Erhöhung um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorquartal (0,79 US-Dollar). Es war die 13. jährliche Anhebung der Dividende in Folge.
International Flavors & Fragrances mit Sitz in Hauptsitz in New York ist der drittgrößte Hersteller von Duft- und Aromastoffen weltweit und beschäftigt rund 7.400 Mitarbeiter. Im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2023 wurde ein Umsatz von 2,93 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet (Vorjahr: 3,31 Mrd. US-Dollar), wie am 7. August 2023 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 27 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 107 Mio. US-Dollar im Vorjahr in den Büchern. Auf bereinigter Basis ergab sich ein Gewinn von 86 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 253 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Nachbörslich lag die Aktie nach Bekanntgabe der Nachrichten über 14 Prozent im Minus.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 23,37 Prozent im Minus (Stand: 7. August 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt 20,53 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Intl Flavors&Fra Rg 79,46 0,89%
close

Populäre Aktien