Brenntag lädt zur virtuellen Hauptversammlung

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Brenntag N

Der Chemikalienhändler Brenntag SE (ISIN: DE000A1DAHH0) wird an diesem Donnerstag seine virtuelle Hauptversammlung abhalten. Der DAX-Konzern will seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 2,00 Euro auszahlen. Dies entspricht einer Steigerung um 38 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1,45 Euro).
Beim derzeitigen Börsenkurs von 74,15 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,70 Prozent. Brenntag hat in jedem Jahr seit dem Börsengang 2010 die Dividende gesteigert. Es wird eine hitzige Hauptversammlung erwartet, da die beiden Hedgefonds Primestone und Engine Capital eigene Aufsichtsratskandidaten durchsetzen wollen und eine Aufspaltung von Brenntag fordern.
Die Umsatzerlöse beliefen sich im ersten Quartal 2023 auf 4,527 Mrd. Euro (Vorjahr: 4,533 Mrd. Euro), wie am 10. Mai berichtet wurde. Das operative EBITA betrug 345,1 Mio. Euro nach 394,3 Mio. Euro im Jahr zuvor und das Ergebnis nach Steuern lag bei 217,1 Mio. EUro (Vorjahr: 254 Mio. Euro).
Für das Jahr 2023 rechnet Brenntag mit einem operativen EBITA zwischen 1,3 Mrd. Euro und 1,5 Mrd. Euro.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Brenntag N 65,10 -0,03%
close

Populäre Aktien