Volkswagen lädt zur Hauptversammlung

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Volkswagen Vz.

Die Aktionäre der Volkswagen AG (ISIN: DE0007664039) treffen sich an diesem Mittwoch zur Hauptversammlung in Berlin. Volkswagen will eine Dividende in Höhe von 8,70 Euro je Stammaktie und 8,76 Euro je Vorzugsaktie ausschütten. Damit wird die Dividende bei der im DAX vertretenen Vorzugsaktie im Vergleich zum Vorjahr (7,56 Euro) um knapp 16 Prozent erhöht. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 125,98 Euro einer derzeitigen Dividendenrendite von 6,95 Prozent.
Die Umsatzerlöse des Wolfsburger Konzerns kletterten im ersten Quartal 2023 um 22 Prozent auf 76 Mrd. Euro, wie am 4. Mai berichtet wurde. Das operative Ergebnis sank im Jahresvergleich von 8,3 Mrd. Euro auf 5,7 Mrd. Euro überwiegend aufgrund negativer, nicht zahlungswirksamer Effekte aus Rohstoffsicherungsgeschäften in Höhe von 1,3 Mrd.Euro im ersten Quartal, wie Volkswagen weiter mitteilte. Das Ergebnis nach Steuern fiel um knapp 30 Prozent auf 4,73 Mrd. Euro. Die Gesamtauslieferungen lagen im ersten Quartal um 7,5 Prozent über dem Vorjahresquartal.
Volkswagen bestätigte den am 3. März 2023 veröffentlichten Ausblick für das Geschäftsjahr 2023. Der Volkswagen Konzern erwartet, dass die Umsatzerlöse im Jahr 2023 um 10 bis 15 Prozent über dem Vorjahreswert liegen werden. Für das operative Ergebnis des Konzerns wird für 2023 eine operative Umsatzrendite zwischen 7,5 und 8,5 Prozent erwartet. Volkswagen geht davon aus, dass die Gesamtauslieferungen im Jahr 2023 auf rund 9,5 Mio. Fahrzeuge ansteigen werden. Es werden aktuell rund 676.000 Menschen beschäftigt.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Volkswagen Vz. 120,45 -0,12%
close

Populäre Aktien