Aktionäre von Hewlett Packard Enterprise erhalten konstante Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: HP Enterprise Rg

Die Aktionäre des amerikanischen Technologiekonzerns Hewlett Packard Enterprise Co. (ISIN: US42824C1099, NYSE: HPE) erhalten am 14. April 2023 eine unveränderte vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,12 US-Dollar (Record day ist der 17. März 2023).
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,48 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer derzeitigen Dividendenrendite von 3,10 Prozent beim aktuellen Aktienkurs von 15,50 US-Dollar (Stand: 2. März 2023). Die erste Dividende von Hewlett Packard Enterprise als eigenständige Firma lag bei 0,055 US-Dollar und wurde im Januar 2016 ausbezahlt.
Im ersten Quartal (31. Januar) des Fiskaljahres 2023 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 7,81 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,96 Mrd. US-Dollar), wie am 2. März 2023 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Ertrag von 501 Mio. US-Dollar nach einem Ertrag von 513 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Der Ertrag auf bereinigter Basis (non-GAAP) je Aktie lag bei 0,63 US-Dollar nach 0,53 US-Dollar im Jahr zuvor. Für das 2. Quartal 2023 wird ein Ertrag auf bereinigter Basis (non-GAAP) in Höhe von 0,44 bis 0,52 US-Dollar je Aktie erwartet.
Hewlett Packard Enterprise ist spezialisiert auf Unternehmens-IT, Software und Services. Der Firmensitz befindet sich in Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien. Nach der Aufspaltung der Konzernmutter Hewlett Packard in die HP Inc. und Hewlett Packard Enterprise Company notieren beide Konzerne seit Anfang November 2015 als zwei eigenständige Unternehmen an der Börse.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 2,88 Prozent im Minus (Stand: 2. März 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 19,92 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

HP Enterprise Rg 15,808 0,00%
close

Populäre Aktien