Molson Coors zahlt vierteljährliche Dividende an die Investoren

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Molson Coors Rg-B

Der Brauereikonzern Molson Coors Beverage Company (ISIN: US60871R2094, NYSE: TAP) wird am 15. September 2022 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,38 US-Dollar ausbezahlen. Record day ist der 2. September 2022.
Auf das Jahr gerechnet werden 1,52 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 58,18 US-Dollar (Stand: 14. Juli 2022) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,61 Prozent. Im September 2021 nahm der Konzern die Zahlung einer regulären Quartalsdividende (0,34 US-Dollar) wieder auf, nachdem diese im Mai 2020 ausgesetzt wurde. Vor der Aussetzung lag die vierteljährliche Dividende bei 57 US-Cents. Im Februar 2022 wurde die vierteljährliche Dividende von 0,34 US-Dollar auf 0,38 US-Dollar angehoben.
Der Ursprung der Molson Coors Beverage Company geht auf das Jahr 1873 zurück. Im Jahr 2005 kam es zum Zusammenschluss der Coors Brewing Company mit der kanadischen Molson Brauerei. Heute zählt der Konzern zu den fünf größten Brauereigruppen der Welt. Zu den Marken gehören unter anderem Coors Light, Miller Lite oder Molson Canadian. Im ersten Quartal (31. März) des Jahres 2022 lag der Umsatz bei 2,21 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,9 Mrd. US-Dollar). Der Gewinn (GAAP) betrug 151,5 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 84,1 Mio. US-Dollar im Vorjahr.
Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie an der Wall Street mit 25,52 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 12,64 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Juli 2022).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Molson Coors Rg-B 60,18 0,00%
close

Populäre Aktien