Hershey zahlt mehr Dividende an die Investoren

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Hershey Rg

Der amerikanische Schokoladenhersteller The Hershey Company (ISIN: US4278661081, NYSE: HSY) zahlt eine Quartalsdividende von 0,901 US-Dollar je Aktie an die Investoren, wie am Donnerstag berichtet wurde. Gegenüber dem Vorquartal (0,804 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um 12 Prozent. Investoren erhalten die 367. Quartalsdividende in Folge am 15. September 2021 (Record date: 20. August 2021).
Auf das Gesamtjahr gerechnet schüttet Hershey 3,604 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 178,52 US-Dollar (Stand: 30. Juli 2021) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,02 Prozent.
Die Firma aus Hershey, im US-Bundesstaat Pennsylvania, ist 1894 von Milton S. Hershey gegründet worden. Im zweiten Quartal (4. Juli) des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz 1,99 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,71 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am 29. Juli 2021 mitgeteilt wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 301,23 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 268,90 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.
Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 17,19 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 36,53 Mrd. US-Dollar (Stand: 30. Juli 2021).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Hershey Rg 148,80 0,64%
close

Populäre Aktien