M1 Kliniken schüttet eine konstante Dividende an die Aktionäre aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: M1 Kliniken I

Die M1 Kliniken AG (ISIN: DE000A0STSQ8) will für das Jahr 2018 eine im Vergleich zum Vorjahr unveränderte Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie ausschütten. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 13,20 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 2,27 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 23. August 2019 in Berlin statt.
Der Konzern hat am Freitag den Konzernabschluss 2018 veröffentlicht. Der Umsatz legte im Geschäftsjahr 2018 um 38 Prozent auf 65,2 Mio. Euro (Vorjahr: 47,2 Mio. Euro) zu. Das Ergebnis vor Steuern stieg von 7,4 Mio. Euro auf 8,1 Mio. Euro. Der Konzernjahresüberschuss kletterte um 14 Prozent auf 6,6 Mio. Euro (Vorjahr: 5,8 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie betrug 0,39 Euro (Vorjahr: 0,38 Euro).
Die M1 Kliniken AG ist ein Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im Bereich der Schönheitsmedizin in Deutschland. Unter den Marken „M1 Med Beauty“, „M1 Laser“ und „M1 Dental“ werden derzeit an mehr als 25 Fachzentren schönheitsmedizinische Behandlungen angeboten. Erster Handelstag der Aktie war der 14.09.2015.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

M1 Kliniken I 13,30 -0,37 %
close

Populäre Aktien