Intesa Sanpaolo N

Geld 2,953 EUR
  • Size 2.000
Verkaufen
Brief 2,964 EUR
  • Size 2.000
Kaufen
Diff. Vortag 0,00 EUR 0,00% Beobachten

Chart (Geldkurse)

Nachrichten

  • Keine Nachrichten zum Produkt verfügbar.

Alle Nachrichten

Kursdaten & Kennzahlen

Weitere Kennzahlen

Profil

Mehr Information

Gewinn und Verlust

in Mio. EUR

  •  
  • 2022
  • 2021
  • Umsatzerlöse
  • N.A.
  • N.A.
  • Veränderung
  • N.A.
  • N.A.
  • Operatives Ergebnis
  • N.A.
  • N.A.
  • Veränderung
  • N.A.
  • N.A.
  • Ergebnis vor Steuern
  • 6.007,0
  • 5.181,0
  • Veränderung
  • +15,94%
  • +54,93%
  • Ergebnis nach Steuern
  • 4.377,0
  • 4.043,0
  • Veränderung
  • +8,26%
  • +23,07%

Fundamentaldaten

  •  
  • 2022
  • 2021
  • Nettoumsatzrendite
  • N.A.
  • N.A.
  • Eigenkapitalrendite
  • 7,060
  • 6,560

Bilanz

in Mio. EUR

  •  
  • 2022
  • 2021
  • Umlaufvermögen
  • N.A.
  • N.A.
  • Anlagevermögen
  • N.A.
  • N.A.
  • Eigenkapital
  • 61.655,0
  • 63.775,0
  • EK-Quote
  • 6,32%
  • 5,97%
  • Fremdkapital
  • N.A.
  • N.A.
  • FK-Quote
  • 93,68%
  • 94,03%
  • Bilanzsumme
  • N.A.
  • N.A.

Chart (Geldkurse)

Kursbasiert

  •  
  • Intesa Sanpaolo N
  • EURO STOXX 50®
  • 1 Tag
  • N.A.
  • -0,17%
  • 1 Woche
  • +2,95%
  • +2,24%
  • 1 Monat
  • +2,82%
  • +6,34%
  • 3 Monate
  • +13,03%
  • +11,45%
  • 1 Jahr
  • +16,14%
  • +16,60%
  • 5 Jahre
  • +41,57%
  • +48,55%

Intesa Sanpaolo N

Die Intesa Sanpaolo S.p.A. kontrolliert eine Unternehmensgruppe, die sich als der führende Anbieter von Finanzprodukten und -dienstleistungen für Haushalte und Unternehmen in Italien bezeichnet. In mehr als 3.500 Filialen werden hier über 13 Millionen Kunden betreut. International betreibt die Gruppe mehr als 900 Filialen, in denen über sieben Millionen Kunden bedient werden. Lokale Tochterbanken gehören zu den führenden Akteuren in mehreren Ländern Mittelosteuropas sowie des Nahen Ostens und Nordafrikas. Herausragend sind die Marktpositionen in Serbien, in Kroatien und in der Slowakei. Hervorgehoben werden zudem Albanien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Moldawien, Ungarn und Ägypten. Am 5. August 2020 erwarb Intesa Sanpaolo die Kontrollmehrheit über die UBI Banca. Am 12. April 2021 erfolgte die Fusion durch Eingliederung der UBI Banca.

www.group.intesasanpaolo.com

Kontakt

Intesa Sanpaolo N
Piazza San Carlo 156, 10121 Turin
investor.relations@intesasanpaolo.com
www.group.intesasanpaolo.com

Hauptaktionäre

Indexzugehörigkeit